Verkehrsrecht

In unserer mobilitätsgeprägten Zeit gibt es in dem Rechtsgebiet des Verkehrsrechts eine Vielzahl von Rechtsproblemen, bei denen Ihnen Ihr Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Sascha Beumer zur Seite steht.

Sowohl Autofahrer, als auch Motorrad- und Fahrradfahrer und besonders Fußgänger, sind als Verkehrsteilnehmer täglich den besonderen Situationen des Straßenverkehrs ausgesetzt. Nach einem Verkehrsunfall ergeben sich oftmals Probleme bei der Regulierung Ihres Sach- und Personenschadens.

Zudem brauchen Sie bei der Verteidigung gegen den Vorwurf von Ordnungswidrigkeiten und Straftaten im Straßenverkehr mit Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Sascha Beumer einen erfahrenen und versierten Verteidiger an Ihrer Seite.

Herr Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Sascha Beumer berät und vertritt Sie zudem bei allen Fragen rund um den privaten oder gewerblichen An-oder  Verkauf von Kraftfahrzeugen aller Art.

Fachanwalt Verkehrsrecht

  • Verkehrszivilrecht, insbesondere Regulierung von Sach- und Personenschäden nach einem Verkehrsunfall sowie bei allen Fragen rund um den privaten oder gewerblichen An-oder Verkauf von Kraftfahrzeugen aller Art
  • Versicherungsrecht, insbesondere das Recht der Kraftfahrtversicherung, besonders der Kaskoversicherung
  • Verkehrsstraf- und Ordnungswidrigkeitenrecht
  • Verkehrsverwaltungsrecht, insbesondere das Recht der Fahrerlaubnis

Versicherungsrecht

Bei Versicherungen geht es zumeist um die Absicherung finanzieller Risiken – mithin um Geld. Nach einem Versicherungsfall hat die zeitnahe Zahlung der Entschädigung durch die Versicherung häufig existentielle Bedeutung. Jedoch verweigern Versicherungen zunehmend die Auszahlung der vereinbarten Entschädigung.

Das Versicherungsrecht umfasst dabei in sämtlichen Versicherungszweigen, z.B.

  • private Krankenversicherung
  • Lebensversicherung
  • Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Unfallversicherung
  • Haftpflichtversicherung
  • Hausratversicherung
  • Gebäudeversicherung
  • usw.

alle Probleme/Streitigkeiten rund um den Versicherungsvertrag und den
Versicherungsfall.

Angefangen vom Vertragsschluss mit den Antragsfragen, über den Eintritt
des Versicherungsfalles und den damit verbundenen Rechten und Pflichten/Obliegenheiten des Versicherungsnehmers; bis hin zur Kündigung des Vertrages im Schadensfall durch den Versicherungsnehmer oder aber auch durch den Versicherer. Besonderes Augenmerk ist im jeweiligen Einzelfall auf den zu Grunde liegenden Vertrag sowie die einschlägigen Versicherungsbedingungen zu legen.

Gerade im Dschungel des Versicherungsrechts haben Sie mit Rechtsanwalt und Fachanwalt für Versicherungsrecht Sascha Beumer bei der außergerichtlichen und gerichtlichen Geltendmachung Ihrer Versicherungsleistungen einen kompetenten und erfahrenen Fachanwalt für Versicherungsrecht an Ihrer Seite.

Fachanwalt Versicherungsrecht

Im Bereich der Personenversicherungen
  • Berufsunfähigkeitsversicherung (BU/BUZ)
  • Krankenversicherung Privat (PKV)
  • Krankenzusatzversicherungen
  • Lebensversicherung
  • Rentenversicherung
  • Unfallversicherung
Im Bereich der Sachversicherung
  • Hausratversicherung (HRV)
  • Wohngebäudeversicherung
  • Reiseversicherung
  • Kfz-Kaskoversicherung
Im Bereich der Vermögensversicherungen
  • Privathaftpflichtversicherung (PHV)
  • Berufshaftpflichtversicherung
  • Vermögensschadenhaftpflichtversicherung (VMSH)
  • Rechtsschutzversicherung (RS)
  • Restschuldversicherung

Arbeitsrecht

Das Arbeitsrecht umfasst alle Gesetze, Verordnungen und sonstigen verbindlichen Bestimmungen zur unselbstständigen, abhängigen Erwerbstätigkeit. Man unterscheidet das Individualarbeitsrecht (Verhältnis zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer) und das Kollektivarbeitsrecht (Verhältnis zwischen Gewerkschaften, Betriebsräten, Personalräten und Mitarbeitervertretungen zu Arbeitgeberverbänden sowie Arbeitgebern). Ein wichtiger Bestandteil des Arbeitsrechts ist der Arbeitnehmerschutz.

Herr Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Markus Tappert berät und vertritt Arbeitgeber, deren Vorstandsmitglieder, Geschäftsführer und leitende Angestellte sowie Arbeitnehmer, Betriebsräte und Tarifvertragsparteien zu allen Fragen des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts.

Insbesondere bei Fragen zum Kündigungsschutzrecht und bei der Prozessführung in Kündigungsschutzsachen können Sie auf die Kompetenz von Herrn Rechtsanwalt Markus Tappert als Fachanwalt für Arbeitsrecht vertrauen und bauen.

Neben einem Rechtsstreit um die Wirksamkeit einer Kündigung können im Arbeitsrecht weitere vielfältige Streitigkeiten entstehen. Hier sind insbesondere Vergütungsfragen, Entgeltfortzahlungsproblematiken, Urlaubsansprüche, Urlaubsabgeltungsansprüche, Urlaubsgeldansprüche sowie  Elternzeitproblematiken und Mutterschutzaspekte in der Praxis häufig zu regelnde Gesichtspunkte.

Herr Rechtsanwalt Tappert als Fachanwalt für Arbeitsrecht verfügt über jahrelange Erfahrung, insbesondere hinsichtlich der Prozessführung vor den  Arbeitsgerichten durch alle Instanzen.

Fachanwalt Arbeitsrecht

  • Vertretung von Arbeitgebern
  • Vertretung von Arbeitnehmern
  • Vertretung von Vorstandsmitgliedern, Geschäftsführern und leitenden Angestellten
  • Vertretung von Betriebsräten
  • Individualarbeitsrecht
  • Kollektivarbeitsrecht
  • Kündigungsschutzrecht
  • Prozessführung in Kündigungsschutzsachen
  • Restrukturierung
  • Klärung von Vergütungs-, Entgeltfortzahlungs-, Urlaubs-, Sozialversicherungsrechts-, Elternzeit-, Mutterschutz-, Betriebsverfassungsrechts- und Tarifrechtsproblematiken
  • Erstellung von Umstrukturierungs- und Outsourcingkonzepten sowie Begleitung der Umsetzung
  • Beratung bei Betriebsübergängen und -veräußerungen
  • Erstellung von Arbeits-, Aufhebungs- und Abwicklungsverträgen sowie anderer individualarbeitsrechtlicher Vereinbarungen
  • Anfertigung von Vergütungs- und Mitarbeiterbeteiligungsmodellen
  • Erstellung und Verhandlung von Firmentarifverträgen und Betriebsvereinbarungen
  • Anfertigung und Verhandlung von Sozialplan und Interessenausgleich
  • Prozessführung in allen Arbeitsgerichtsverfahren vor den Arbeits- und Landesarbeitsgerichten sowie dem Bundesarbeitsgericht

Mietrecht

Durch einen Mietvertrag verpflichtet sich ein Vermieter, dem Mieter den Gebrauch der Mietsache während der Mietzeit in einem vertragsgemäßen Zustand zu gewähren. Der Vermieter hat grundsätzlich die auf die Mietsache ruhenden Lasten zu tragen, während der Mieter sich verpflichtet, dem Vermieter die vereinbarte Miete zu entrichten und ihm die gemietete Sache zum Ende des Mietverhältnisses zurück zu geben. Ein Mietvertrag ist also ein gegenseitiger schuldrechtlicher Vertrag zur zeitweisen Gebrauchsüberlassung gegen Entgelt. Mietgegenstände können bewegliche aber gerade auch unbewegliche Sachen sein. In Deutschland lebt ein großer Anteil der Bevölkerung in gemieteten Wohnräumen. Das verschafft der Wohnraummiete besondere praktische Bedeutung.

Eine Besonderheit des Mietrechts besteht darin, dass zwischen einer Nutzung zu gewerblichen Zwecken und einer Nutzung des Mietobjektes zu Wohnzwecken unterschieden wird. Es besteht im Wohnraummietrecht ein sehr ausgeprägter Mieterschutz. Objekte zu gewerblichen Zwecken wurden von diesem besonderen sozialen Mieterschutz ausgenommen.

Zu allen Themenkomplexen des Wohnraummietrechts sowie des gewerblichen Mietrechts berät Herr Rechtsanwalt Markus Tappert als Fachanwalt für Mietrecht Vermieter, Immobiliengesellschaften sowie deren Verwaltungen und Mieter. Insbesondere bei Fragen zum Kündigungsrecht und bei der Prozessführung hinsichtlich von Räumungs- und Zahlungsklagen können Sie auf die Kompetenz und jahrelange Erfahrung von Herrn Rechtsanwalt Markus Tappert als Fachanwalt für Mietrecht vertrauen und bauen.

Er berät dabei insbesondere auch zu Fragen der Kündigung, Abmahnung, Eigenbedarfskündigung, des Zahlungsverzugs, zu Räumungsverpflichtungen, zu Mängelbeseitigungen, zu Mieterhöhungen und zu Betriebskostenabrechnungen sowie zu Schadensersatzfragen und zu Kautionsrückzahlungsansprüchen. Auch Möglichkeiten einer Mietminderung bzw. die Abwehr von Mietminderungen sind Teil seines Arbeitsfeldes.

Wohnungseigentumsrecht

Wohnungseigentum ist im deutschen Recht eine Form des Eigentums an einer einzelnen Wohnung, dem Sondereigentum. Es wird durch Eintragung in das Grundbuch begründet, d. h. jede Wohnung erhält bei der Begründung ein eigenes Grundbuchblatt und kann daher wie jede andere Immobilie verkauft, verschenkt, belastet oder übertragen werden.

Im rechtlichen Sinne umfasst das Wohnungseigentum 3 untrennbare Komponenten:
Das Sondereigentum an den Räumen der Wohnung, den Miteigentumsanteil am Gemeinschaftseigentum und das Mitgliedsschaftrecht in der Wohnungseigentümergemeinschaft. Stets verbunden mit der konkreten Wohnung ist ein Miteigentumsanteil am Gemeinschaftseigentum.

Auch in diesem Zusammenhang können vielfältige Rechtsprobleme auftreten. Herr Rechtsanwalt Tappert als Fachanwalt für Wohnungseigentumsrecht vertritt hierbei sowohl die Interessen von Wohnungseigentümergemeinschaften, von einzelnen Wohnungseigentümern oder von Verwaltern. Insbesondere bei der Abgrenzung von Sondereigentum zu Gemeinschaftseigentum und zu Fragen des Prozessrechts im Rahmen des Wohnungseigentumsrechts können Sie auf seine Kompetenz und seine jahrelange Erfahrung vertrauen und bauen. Tätigkeitsbereiche sind insbesondere Anfechtungsklagen gegen rechtswidrige Beschlüsse, die die Wohnungseigentümergemeinschaft in einer Versammlung getroffen hat.

Fachanwalt Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Fachanwalt Mietrecht
  • Vertretung von Vermieter, Mieter und Immobiliengesellschaften
  • Vertretung von Verwaltungen
  • Vertretung zu Fragen des Wohnraummietrechts und im gewerblichem Mietrecht
  • Vertragsgestaltung hinsichtlich von Mietverträgen
  • Abschluss, Änderung, Aufhebung und Beendigung von Mietvertragsverhältnissen
  • Prozessführung
  • Kündigung
  • Eigenbedarfskündigung
  • Zahlungsverzug
  • Räumung
  • Räumungs- und Zahlungsklagen
  • Mängelbeseitigung
  • Mieterhöhung bei Modernisierung
  • Mieterhöhung nach Mietspiegel
  • Betriebskostenabrechnung
  • Aufwendungsersatz
  • Schadensersatz während und nach Ende des Mietvertrags
  • Mietkaution
  • Vorkaufsrechte
  • Zurückbehaltungsrechte
  • Konkurrenzschutz
  • Mietminderung
  • Untervermietung
Fachanwalt Wohnungseigentumsrecht
  • Vertretung der WEG, einzelner Wohnungseigentümer oder Verwalter
  • Hausverwaltung
  • Beschlussprüfungen
  • Prozessführungen
  • Anfechtungsklagen
  • Umlagen
  • ordnungsgemäße Verwaltung
Maklerrecht
  • Klärung von Vergütungsfragen
  • Klärung von Nachweispflichten